Tag Archiv:Andreas Gabalier

TS83/16: Malik Nejer und unsere Alpen-Satiriker

+++ Hazel Brugger zu Gast bei Jan Böhmermann
Schal. Genau: schal. Das ist das treffende Attribut für den Gastauftritt von Hazel Brugger bei Neo Magazin Royale gestern Abend. Das findet auch die NOZ. Der Boulevard begeistert sich ersatzweise an dem Spiel „Google dass“.

Senf: Die Kunst geht nach Brot. Und Nachwuchskünstler müssen sich um Gastauftritte kümmern. Sagen wir: Es ist glimpflich abgelaufen. Brugger brilliert als Solokünstlerin auf hohem Abstraktionsniveau. Das verträgt sich schlecht mit einem so derb arbeitenden Gastgeber wie Jan Böhmermann.


+++ „Die Tagespresse“ provoziert Gabalier-Fans

Unpolitisch kommt Satire am schnellsten an ihre vielbesungenen Grenzen – zumindest hinsichtlich der Parameter Toleranz und Akzeptanz -, zum Beispiel wenn sie Promis aus Musik und Film angreift. Das hat jetzt auch der erfolgreiche österreichische Satireblog Die Tagespresse ausprobiert. Mit Gabalier verliebt sich im Museum in Neandertalerin hatten die Satiriker in null Komma nix die Schmierbubi-Fans an den Hacken. Es berichtet: Heute.at. Weiterlesen

SaSe13: TV-Kritik PussyTerror TV 18.04.15: Zschäpe-Parodie und EMMA als Pussy des Monats

„Da ist noch Luft nach oben“ diagnostizierte der SPIEGEL in seiner Fernsehkritik zur ersten Folge der zunächst nur auf drei Sendungen konzipierten neuen Show PussyTerror TV mit der Power-Comedienne Caroline Kebekus im WDR (siehe auch: SaSe5, SaSe6, SaSe7). Diese Luft wurde in Folge 2 am 18. April 2015 (Mediathek) wie folgt gefüllt: Stargast Katrin Bauerfeind, die auch Kebekus‘ Partnerin in drei Einspielern war und zum Schluss der Sendung eine beeindruckende Vorstellung ihres Könnens als Saxophon-Spielerin gab.  Als weiterer Gast war der 1Live-Moderator Ingmar Stadelmann angekündigt. In der in Süddeutschland zu empfangenden Sendeversion allerdings kam er nicht vor?  Weiterlesen

Copyright © 2017. Powered by WordPress & Romangie Theme.