Tag Archiv:Stefan Loipfinger

SatBur13: John Kellermann „Over & out: Das Gold-Komplott“: Der fiktionale Rezensionsroman

Auf dem Sofa in meinem Arbeitszimmer sitzt ein unsympathischer Mann. Sein Attraktivitätsmanko resultiert nicht zuletzt aus der Tatsache, dass er mich mit vorgehaltener Pistole bedroht. Genugtuung schöpfe ich für den Moment aus meinem vorsorglich gehüteten Wissen, dass es das Hundesofa ist, von dem aus er seine Repression auf mich ausübt. Die Hunde sind nur leider gerade nicht da. Schade. Mit zwei Deutschen Doggen könnte man sein Anliegen vielleicht ganz neu verhandeln?

Apropos Anliegen: Man kann man nicht wirklich behaupten, der Dunkelmann habe sich mir vorgestellt. Aus der unter den gegebenen Umständen äußerst verdrückten Kommunikation konnte ich jedoch ableiten, dass er im Auftrag von Donald Trump bei mir sei. Er verlangt eine Rezension der Neuerscheinung des Autorenteams unter dem Namen John Kellermann, des Thrillers Over & out: Das Gold-Komplott. Weiterlesen

HInfo4: Wenn Kabarettisten Spenden sammeln, steuert Snoopy den Airbus

Was mich bei eingehender Beschäftigung mit der Kabarett-Szene doch erstaunt hat, das ist die hohe Anzahl von Vereinen und Stiftungen, die im Kontext mit Kabarettisten, Liedermachern, Komikern und satirischen Künstlern auftaucht. Nun wäre zu erwarten, dass die amtierenden Moralisten gerade bei ihren Umtrieben im Charity-Bereich ihrem eigenen Anspruch gerecht werden und dort auf ein Mindestmaß an Transparenz und Seriosität achten. Dem jedoch ist ganz offensichtlich nicht so. 

Weiterlesen

SüS8: Keine NachDenkZeiten: Mit der Not der Griechen zum Gutmenschen-Orgasmus

[Satire]

Nutzen Sie die Gunst der Stunde! Die griechische Bevölkerung rutscht durch die Folgen der fatalen Austeritätspolitik jeden Tag tiefer in die humanitäre Katastrophe! Die medizinische Versorgung ist nicht mehr gewährleistet. Die Mortalitätsrate von Kleinkindern steigt ebenso wie die Suizidrate der Griechen. Auf diesem fruchtbaren Acker dokumentierten menschlichen Elends gedeihen intransparente Spendenaktionen von Hans & Franz, von Krethi & Plethi und Privatpersonen mit klingendem Namen oder berufsständischem Heiligenschein, dafür aber ohne jede institutionelle Rahmung: kein Verein dahinter. Oder wenn: dann ohne jede Überprüfbarkeit. keine Webseite, keine Adresse, keine Kontaktdaten, keine Satzung, keine Jahresberichte, kein Freistellungsbescheid. Nix.

Weiterlesen

Copyright © 2017. Powered by WordPress & Romangie Theme.