Tag Archiv:Torsten Kelpin

TS38/20: Non-Corona-Thema: Markus Hugger gewinnt Bürgermeisterwahl in Spaichingen

Fast traue ich mich nicht, noch irgendetwas anderes zu veröffentlichen als Senf zu Corona? Aber als Abschluss zu der Artikelserie betreffs Bürgermeisterwahl in Spaichingen gehört die Meldung, dass der aktuelle Immendinger Bürgermeister Markus Hugger (CDU) die Bürgermeisterwahl in Spaichingen am 15. März 2020 – also zu Beginn der Corona-Krise – gewonnen hat. Der Heuberger Bote berichtet.

Bemerkenswert ist das doch recht eindeutige Abstimmungsergebnis für Hugger mit 62,5 Prozent der abgegebenen Stimmen. Der Amtsinhaber Hans Georg Schuhmacher (parteilos) dagegen konnte nur 32,9 Prozent der Wähler überzeugen. Der dritte Kandidat Torsten Kelpin erhielt nur äußerst beruhigende 0,8 Prozent der Stimmen.
(Alle Zahlenangaben nach Heuberger Bote.)

Ein gewisses Aufatmen – trotz Corona – kann ich aus dem benachbarten Landkreis heraus bis zu mir hören?

Die Frage wird dann – zu einem sehr viel späteren Zeitpunkt – sein, wie der „Neue“ mit denjenigen Gemeinderatsfraktionen (insbesondere die FDP!) in Spaichingen umzugehen versteht, die bis zuletzt an dem umstrittenen Schuhmacher festgehalten hatten.

Aber das alles sind Themen, die HEUTE niemanden wirklich interessieren …

TS31/20: Bürgermeister-Wahlkampf Spaichingen: Torsten Kelpin als Kai aus der Kiste?

Aus der sicheren Entfernung und einen ganzen (und besonders öden) Landkreis weit weg sieht es so aus, als hätten sich die Wogen im Spaichinger Bürgermeister-Wahlkampf etwa geglättet? BüM-Herausforderer Markus Hugger (CDU) hat (auch dieser Redaktion gegenüber) das Missverständnis mit dem SPD-Ortsverband über das „Format“ seines Termins dort geklärt.

Sprachwissenschaftlich ergab sich aus der Analyse der vorangegangenen Kommunikation zwischen Hugger und dem SPD-Ortsverbandsvorsitzenden Enrico Becker ein klassisches Missverständnis zu der von Hugger gewählten Formatbeschreibung „wie bei der Feuerwehr“.
Explizit zu sein, selbst unter der Gefahr von Redundanz, wäre hier von Vorteil gewesen. Aber: shit happens.

Kein Ärger, kein Berichterstattungsanlass für diesen Meta-Blog! Der Kandidat Markus Hugger, bisher noch Bürgermeister in Immendingen, absolviert seine Wahlkampfveranstaltungen. Der Heuberger Bote berichtet. Und ich freue mich, wenn den Kollegen dort auch mal ein Tippfehler unterläuft wie dieser putzige „Franktionsvorsitzende“. Und dass der CDU-Stadtverbandsvorsitzende seinen BüM-Favoriten klar benennt, ist keine Überraschung, aber für die Stadtchronik dann notiert: „Wir wollen einen Wechsel“. Ja, logisch. Sonst hätte man sich ja nicht um einen CDU-Kandidaten bemühen müssen? Fing der ganze Ärger vor rund acht Jahren nicht überhaupt damit an, dass diese Partei zu einem damaligen CDU-Kandidaten (*grübel-grübel: Wer könnte das gewesen sein?) einen Gegenkandidaten aufstellte? Weiterlesen

Copyright © 2020. Powered by WordPress & Romangie Theme.