Tag Archiv:Vice

TS125/15: „Tattoofrei“ + Rentner dissen + Wecker bedrohen + Hass umdeklarieren

+++ FB „Tattoofrei“ – ein satirisches Erfolgsprojekt
Tattoofrei ist ein Satireprojekt auf Facebook mit über 150.000 „Likes“. Aber viele verstehen sie wieder nicht: die Satire … über Tattoos! Die deutsche Empörungs- und Hasskultur tobt auch dort. Die Kreiszeitung hat ein Interview mit dem Betreiber des satirischen Erfolgsprojekts geführt.


+++ denkfunk: Urbal Priols disst wieder Rentner
Er ist Facebook-Kommentatoren schon einmal in dieser Attitüde aufgefallen: der Kabarettist und D(d)enkfunk-Autor Urban Priol, der vom Pfad satirischer Tugend abweicht und gern auf jene einprügelt, die eher machtlos sind. Zum Beispiel Rentner. Auf der Verkaufsplattform denkfunk, wo in letzter Zeit fast nur noch Zitate in Kleinschrift zu lesen sind, prügelt er auf Menschen ein, die an Kaffeefahrten teilnehmen und für Lamadecken neun Monatsrenten verpfänden. Diese Stoßrichtung allerdings wird auch von den FB-Usern bemerkt: „Wenn ich das lese und die Kommentare dazu, kriege ich echt Pickel, als wären alle Rentner Vollpfosten“.
Noch besser und von SaSe für künftige Verwendung notiert ist allerdings der in einem weiteren Posting auftauchende Begriff „Lenkfunk“! Da hat jemand etwas verstanden! Weiterlesen

TS117/15: „Lerchenberg“ + Wirrwarr + Hallervorden-Hymne + Entfreundete

+++ Neue Staffel der Spaß machenden ZDF-Satire „Lerchenberg“
Die zweite Staffel der ZDF-Sitcom Lerchenberg startete am vergangenen Freitag mit den Gästen Roberto Blanco, Jan Böhmermann und Iris Berben. Die ironische Selbstkritik des Senders ist beeindruckend und segelt hart am Wind. Thema der ersten Folge war unter anderem die Produktion eines Nachrufs auf den Hauptdarsteller Sascha Hehn, in dem spielerisch mit seiner Schaffensperiode für Sexfilme umgegangen wurde. Meedia gibt hier eine übersichtlich Inhaltsangabe. Dem Resümee schließt sich SaSe an:

„Lerchenberg“ macht vor allem eins: Spaß. Wirklich weh tut die Satire dabei niemandem. Die neuen Folgen sind auch dieses Mal wieder selbstironisch und neben den vielen ZDF-Schmonzetten erfrischend bissig. Das ZDF veräppelt sich selbst – bleibt dabei jedoch, wie auch schon in der ersten Staffel, sicher an der Oberfläche. Bekannte Kritikpunkte wie Quotendruck werden zwar thematisiert, die Strukturen der öffentlich-rechtlichen Anstalt oder die Intendanz jedoch nicht kritisch hinterfragt.
(Meedia 18.09.15: Mit Jan Böhmermann, Roberto Blanco und Iris Berben: Die ZDF-Realsatire Lerchenberg ist zurück)

In der Mediathek sind alle vier Folgen der neuen Staffel jetzt schon zu sehen: Folge 5 + Folge 6 + Folge 7 + Folge 8; + Folgen 1-4. Weiterlesen

TS113/15: Rollentausch + Grenze gefunden + Realsatire + Scheinheiliger

+++ Christian Springer fordert Entschuldigung von CSU-Politiker
Die Flüchtlingskrise bringt ganz Europa und sämtliche Standards ins Wanken. Die Not im Angesicht der humanitären Katastrophe ist so groß, dass zum Beispiel Journalisten ihre sonst geltenden Berufsregeln über Bord werfen und zu Mitwirkenden werden. Und auch die Kabarettisten verlassen die Kommentatoren-Bühne. Christian Springer fordert in einem offenen Brief den parlamentarischen Geschäftsführer der CSU, Max Straubinger, auf, sich zu entschuldigen (Abendzeitung). Der hatte vorgeschlagen, syrische Flüchtlingen, die aus nicht umkämpften Regionen in Syrien kommen, zurückzuschicken.
In der Berichterstattung wird Springer als „Kabarettist“ gelabelt. Tatsächlich aber agiert er in diesem Fall wohl eher als erster Vorsitzender des Vereins Orienthelfer e. V. , der Opfer des syrischen Bürgerkriegs unterstützt. Weiterlesen

TS97/15: „Metadatensauger“ + Frauenfreie ZDF-Satire + Geliebter Julian + Flache Erde + Data-Drive + BILD verpixelt

+++ "Netzpolitik.org" verlinkt "heute-show"-Spiel  „Metadatensauger“
Die ZDF-Satiresendung heute-show hat das Spiel zum Skandal entwickelt: den Metadatensauger. Als Spielpersonen zur Auswahl stehen Innenminister Thomas de Maizière und Bundesjustizminister Heiko Maas. Netzpolitik.org verlinkt das satirische Spiel selbstredend mit Genuss. 

Weiterlesen

Copyright © 2019. Powered by WordPress & Romangie Theme.