TS28/15: Matthias Egersdörfer verschafft dem Franken-Tatort über 12 Millionen Zuschauer

Die Satire und ihre Protagonisten übernehmen eine weitere Medien-Domäne (zum Satire-Imperialismus siehe auch TS26/15): die Krimiserie Tatort. Warum nicht gleich so: Da bekommt einer der schrulligsten Kabarettisten einen Auftritt in Deutschlands erfolgreichster Krimiserie – Matthias Egersdörfer – und schwupp: über 12 Millionen Zuschauer. (Sinngemäßes) Zitat Tagesspiegel – der erfolgreichste Tatort seit 20 Jahren! Für Twitterer lautet die Losung: #dadord

Seine, Egersdörfer, Kollegen hatten vor der Sendung behauptet, der Frangen-Dadord hätte schon im Vorfeld für mittlere Ausnahmezustände in der aufgrund dessen wohl auch von Bayern abgespalteten Region gesorgt. Zumindest war das Jahrhundertereignis am Donnerstag Thema in dem von Christoph Süß moderierten BR-Magazin quer.


Egersdörfer sagte noch mehr, wenn er nicht sprach
Jetzt ließe sich Süß‘ Überzeichnung der regionalen Hysterie inklusive angekoppelter wirtschaftlicher Wachstumshoffnungen zur Ursache des Zuschauerrekords aufföhnen (vgl. dazu auch die kilometerlange Medienschau zu Berichterstattung im Vorfeld). Völlig falsch:  Es waren die sensationell kauzigen, in der Quantität völlig unzureichenden und deshalb viel zu kurzen Auftritte von Egersdörfer als Leiter der Spurensicherung mit  beredtem Mienenspiel, welche diesen Tatort zu DEM Tatort gemacht haben. Das sehen allerdings nur weniger Poster des BR-Live-Blogs so, die insgesamt ein gespalteneres Meinungsbild abgeben als die dokumentierte Quote.

Auch dieses Bild beweist, wer wirklich im Mittelpunkt des ersten Franken-Tatort stand: Matthias Egersdörfer! Foto: BR

Natürlich hat so ein Tatort auch seinen eigenen Facebook-Account: Die häufigsten Fragen beantwortet der BR hier:

Von Egersdörfer brutal an die Wand gespielt agierten des Weiteren i. e. ferner liefen: Fabian Hinrichs als Kommissar Felix Voss, Dagmar Manzel als Paula Ringelhahn, Sebastian Fleischer (Andreas Leopold Schadt), Wanda Goldwasser (Eli Wasserscheid).


Egersdörfer: "grandios" vor unausgegorenem Rest
Alles, was nach Merkur-online-Meinung  noch nicht ausgegoren sei an diesem Konzept, hat nichts mit Egersdörfer zu tun. Siehste! Ganz im Gegenteil: „Akzente setzen kann neben dem grandiosen Matthias Egersdörfer als Spurensicherer jedoch zunächst …“ (Quelle). So streicht auch Rudolf Ogiermann die entscheidende Rolle des Kabarettisten heraus! Die Macher hätten viel gewollt und wenig geschafft und könnten dem Münchner Tatort nicht das Wasser reichen.
Abwarten, Kollege, wenn Egersdörfer mehr Spielzeit kriegt, dann blubbert die Landeshauptstadt ab!

++ TV-Kritik Süddeutsche.de
++ TV-Kritik stern
++ TV-Kritik Hessische Niedersächsische Allgemeine (HNA)
++ TV-Kritik Frankfurter Rundschau
++ TV-Kritik FAZ
++ TV-Kritik Focus online
++ TV-Kritik Abendzeitung München
++ TV-Kritik Spiegel online
++ Faktencheck zum Franken-Tatort auf Spiegel online
++ TV-Kritik Berliner Zeitung
++ TV-Kritik Südkurier

{Haben Sie eigentlich kein eigenes Google?}

Copyright © 2019. Powered by WordPress & Romangie Theme.