Tag Archiv:Josef Joffe

SaSe80: Auf Bitte von Barbara Streisand: Bundesgesundheitsminister mahnt Satire zu Wallraff-Doku ab!

[satirisch notiert]

Wohl kaum ein Mensch hat so viel für die Pressefreiheit auf der Welt getan wie Barbara Streisand. Deshalb kann sich diese Redaktion der Bitte der bekannten Schauspielerin nicht entziehen, folgendem Vorgang etwas mehr Internetpräsenz und Suchmaschinen-Aufmerksamkeit zu verschaffen.

Grundlage ist der diese Woche bei RTL ausgestrahlte Beitrag von Günter Wallraff und seinem Team über die katastrophalen Missstände in deutschen Krankenhäusern. Daraufhin hatte die Journalisten- und Whistleblower-Plattform Nachrichten heute eine satirische Antwort von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe an „Herrn Berufsaufdecker Günter Wallraff & Mitarbeiter c/o RTL“ formuliert.

Der Text ist als Satire klar erkennbar und auf dem Portal auch in der ordnungsgemäß so bezeichneten Satire-Rubrik zu finden. Auch inhaltlich sowie durch die gesetzten Links ist der angebliche Brief des Ministers an das Team Wallraff zweifelsfrei als die verfremdende, freilich allerdings intellektuell etwas anspruchsvollere Kunstform zu identifizieren. Der Adressat Wallraff ist mit seinem Wikipedia-Eintrag verlinkt. Auf den inkriminierten Fernsehbeitrag wird mit Verlinkung auf die Berichterstattung in Die Welt Bezug genommen.

Der Satire-Charakter des fiktiven Briefes verkündet sich auch mit diesen schrillen Signalen: Weiterlesen

TS78/15: Warzenzensur + Keine Konkurrenz + 1 Rabauke weniger + Peking-Panzer + Tatar für Heufer-Umlauf

+++ Montageanleitung für Facebook-konforme Nippel
Facebook betreibt die "No-Nippel-Policy" und duldet keine Nacktfotos weiblicher Brüste. Anatomisch sei es allerdings so, dass sich die Nippel von weiblichen und männlichen Brüsten unterscheiden. Um Oben-Ohne-Fotos bei Facebook durch eine entsprechende Fotobearbeitung doch zu ermöglichen, hatte die kanadische Künstlerin Micol Hebron schon vor einem Jahr eine satirische Bastelanleitung veröffentlicht, wie das Verbotene durch das Erlaubte kaschiert werden kann. Erst nachdem diese Anleitung von einer US-amerikanischen Rock-Band aufgegriffen wurde, erhält Hebrons satirische Kritik breite Aufmerksamkeit. So berichtet es die Süddeutsche mit weiteren Fallbeispielen.  Weiterlesen

Copyright © 2019. Powered by WordPress & Romangie Theme.