TS127/15: Pegida-Satire + Attacke + Auferstehung + Zensur + Netzwerke

+++ „extra3“-Pegida-Satire wird zum Internethit
Die Profis von extra3 haben erneut einen Treffer gelandet. Die extra3-Pegida-Satire ist aber auch zu gut:

Es berichtet die haz und in Österreich Vorarlberg online, auch  stern + Werben & Verkaufen u. v. a. m.


+++ „RT-Deutsch“ gegen „Charlie Hebdo“

Das Kreml-finanzierte Propaganda-Outlet RT Deutsch klinkt sich in den Streit um eine neue Charlie-Hebdo-Karikatur mit einem Down-Syndrom-Kind ein. Wie manipulativ die Argumentation bei RT Deutsch gegen Satire und Karikatur aufgebaut ist, sieht man sehr schön an der Behauptung „Zuvor machte sich das Blatt über ein ertrunkenes Flüchtlingskind lustig“. Das ist ja nun für ganz Blöde, denn keinesfalls haben sich die Satiriker in Frankreich über das Flüchtlingskind lustig gemacht, sondern pointiert Wertekonflikte thematisiert. Unter dem zitierten Hashtag #JeNeSuisPasCharlie findet sich schon seit längerer Zeit eine kontroverse Diskussion; zum behaupteten #IchWarCharlie finde ich gar nichts! Metaberichterstattung zur aktuellen Karikatur gibt es außer bei den einschlägigen russischen Propagandamedien bisher dazu auch nicht.


+++ Christoph Süß & „quer“ parodieren „Er ist wieder da“
Die derzeit in den Kinos anlaufende Verfilmung der Bestseller-Satire Er ist wieder da von Timur Vermes dient schon als Vorlage für Parodien. Christoph Süß und das quer-Team beim Bayerischen Rundfunk nutzen sie diese Woche für die Thematisierung der Rückkehr von Karl-Theodor zu Guttenberg, der jetzt von Ministerpräsident Horst Seehofer ins Kompetenzteam geholt wurde. Berichterstattung bei filmstarts.de.

 

+++ „D(d)enkfunk“ zensiert „Lenkfunk“-Posting
Ich würde diesen Hinweis nicht wagen, wenn sich nicht ein „Augenzeuge“ bei mir gemeldet hätte, der mich auf diesen weiteren Fall von Zensur bei Kabarettisten aufmerksam gemacht hat. Denn ich hatte das in TS125/15 erwähnte „Lenkfunk“-Posting auf dem FB-Account von denkfunk leider nicht per Screenshot beweisgesichert. Offensichtlich habe ich mich immer noch nicht auf die wohl doch durchgreifende Zensur bei denkfunk eingestellt. Dabei war das Posting vergleichsweise harmlos und kurz, benutzte allerdings die – meiner Meinung nach absolut zutreffende – Bezeichnung „Lenkfunk“. Nun ist es weg! (Sicherheitshalber habe ich jetzt wenigstens das Weg gesichert!)


+++Offtopic: Verkehrte NDR-Werbung für Albrecht Müller
Bei Radio SWR nannte man so etwas früher einen „Brüller in Breitwand“: In einem Beitrag von NDR aktuell am 9. Oktober 2015 über Trolle in Internet, die Stimmung gegen Flüchtlinge machen, liegt bei einem solchen „Astroturfer“ wie zufällig das Buch Meinungsmache von Albrecht Müller (NachDenkSeiten) neben dem PC!

[Aktualisierung vom 25.10.2015: Der ursprünglich an dieser Stelle eingefügte Screenshot der entsprechenden Darstellung in der Sendung wurde aus juristischen Gründen entfernt, nachdem Albrecht Müller von den NachDenkSeiten eine einstweilige Verfügung des Landgerichts Köln gegen den NDR erwirkt hat, welche diese Darstellung bis auf Weiteres untersagt! Näheres dazu in TS133/15.]

In den Kommentarspalten der zu RT-Deutsch assoziierten Propagandaschau empören sich die NDS-Anhänger (Quelle 1 am Ende vom Text; Posting von „der Doktor“ am 09.10.15 / 15.28 Uhr). Entdeckt und gemeldet hat das auch der Blog Journalistenhatz.
Wer springt Albrecht Müller und den NDS sofort zur Seite? Klaro: Neben der Propagandaschau (Quelle 2 am Ende vom Text) zuvorderst wieder Maren Müller von der Ständigen Publikumskonferenz, die nach Auffassung einiger Autoren sowie durch Google-Suchergebnisse bestätigt zu den Autoren des Hetz- und Hassblogs gehöre. Müller hat aufgrund dieses Vorgangs sofort wieder eine „Programmbeschwerde“ geschrieben (siehe auch Berichterstattung bei Propagandaschau-Watchblog).
Die Reihen sind fest geschlossen: NachDenkSeiten & RT Deutsch & Propagandaschau & Ständige Publikumskonferenz! Und unsere Kabarettisten mittendrin (vgl. Werbung für denkfunk auf Propagandaschau Quelle 3).

+ Quelle 1: https://propagandamelder.wordpress.com/2015/10/09/propagandameldungen-vom-09-oktober-2015/comment-page-1/#comment-32483
+
Quelle 2: https://propagandaschau.wordpress.com/2015/10/09/ndr-hetze-gegen-albrecht-mueller-von-den-nachdenkseiten/
+ Quelle 3: https://propagandaschau.wordpress.com/2014/12/08/denkfunk-de-ein-neues-kritisches-gegengewicht-zu-den-mainstreammedien/

Copyright © 2019. Powered by WordPress & Romangie Theme.