TS160/20: Wie kommt das Thema Fußball auf SaSe? Durch einen sauguten SchwäZ-Kommentar!

Krabbelkrabbel im Plattitüden-Sack: Man muss auch mal gönnen können! Dann gönne ich der Schwäbischen Zeitung, die auf diesem Blog sonst umfassend kritisiert wird, einmal ein fettes Lob. Kein Wunder allerdings, dass dieses aufrichtige Lob die Chefredaktion betrifft – und nicht die auf völlig anderem Niveau arbeitenden Lokalredaktionen. Das Mitglied der Chefredaktion Jochen Schlossner kommentiert das unsägliche Länderspiel Deutschland-Ukraine –  in Corona-Zeiten! Inklusive des damit einhergehenden gesundheitlichen Risikos. Und seine Bewertung dieses allen anderen Bürgern und Wirtschaftstreibenden versagten Privilegs für die Millionenkicker ist von unschlagbarer Deutlichkeit: „eine bodenlose Unverschämtheit“!

Wie sehr Schlossner damit die Stimmung der Bürger wohltuend aufgreift, zeigen die durchgehend positiven Leserkommentare unter der Meinung. Allerdings hat sich die SchwäZ mit dieser Positionierung auch nicht im Alleingang aus dem Fenster gehängt. Die Fachpresse kommentiert den Vorgang ähnlich harsch.

Hast Du etwas zu sagen?

Copyright © 2020. Powered by WordPress & Romangie Theme.