zu SaSe5: Sendeablauf PussyTerror TV am 21.03.15

Sendeablauf der Kebekus-Premiere im WDR PussyTerror TV am 31. März 2015  mit Inventarliste:

1. Die Sendung startet mit einem fantastischen Einspieler, in dem Anke Engelke die „rheinländische Ausnahmekünstlerin“ (WDR) in der Badewanne besucht und in ironisch mütterlich-fürsorglicher Diktion für die Premiere brieft. Der Dialog ist dynamisch, ungeheuer witzig, wendungsreich und voller Selbstkritik: „Ordinär ist keine Kunst“. Ganz klar jedoch lebt dieser Einspieler von der überwältigenden schauspielerischen Leistung Engelkes. Zum Schluss steht Jürgen von der Lippe in der Badezimmertür, um dem Frauchen zweideutige Avancen zu machen.

2. Begrüßung durch Carolin Kebekus auf der Bühne vor Bunker-Kulisse (bei SPON als „schroffe Fertigungshallenkulisse“ bezeichnet)

3. Zusammenschnitt Einspieler diverser „Ferkelsender-WDR“-Sendungen

4. Bühne: Kebekus macht Anspielungen auf ihre skandalisierte Kirchenkritik der Vergangenheit. Einführung des Running Gag der Sendung: Andreas Kümmerts Rücktrittserklärung beim Eurovision Song Contest, Persiflage Nummer 1.
Einführung Thema Impfdiskussion.

5. Einspieler: Impf-Song „Mosern gegen Masern“ mit Dennis aus Hürth

6. Bühne mit Überleitung zu

7. Andreas-Kümmert-Running-Gag 2

8. Bühne: Themeneinführung Terrormiliz SIS

9. Einspieler: Rebecca aus Köln-Porz (Carolin Kebekus) in Mossul hat die Casting-Show DSDS mit ISIS verwechselt und labert die Terroristen in die Flucht.

10. Bühne; Themeneinführung „Häusliche Gewalt ist doch wieder in. Ich sage nur: 50 Shades of Grey“ mit süffisanter Kritik am “Milchbubi im Seidenschlafanzug“, am  „Lappen“ , „dieser Lully“ Jamie Dornan, der dann als erster Kandidat für die „Pussy des Monats“ nominiert wird.

Zweiter Kandidat: Altbundeskanzler Helmut Schmidt: „Was für eine arme Nummer, den Verkauf seines Buches anzukurbeln mit so einer uralten Bumsgeschichte“.

Als dritten Nominierten frittiert Kebekus McDonald‘s aufgrund des neuen Angebots Grünkohl  -inklusive Unternehmensberatung. 

Dann Auswahl der „Pussy des Monats“. Es gewinnt Dornan, wobei nicht erklärt wird, wer nach welchen Kriterien votiert.

11. Andreas-Kümmert-Running-Gag 3 zu „Pussy des Monats“.

12. Bühne: Aufruf zu weiteren Nominierungen für „Pussy des Monats“.

13. Einspieler: Pressekonferenz der FIFA mit Carsten van Ryssen und Mario Großreus (Carolin Kebekus)

14. Gastauftritt: Klaas Heufer-Umlauf; Vorstellung Band „Girls & Pussys“; Sing-Spiel  mit Heufer-Umlauf: „Sing my song Pussy style!“. 
Überleitung Thema Welt-Antirassismustag mit Kritik an PEGIDA.

15. Einspieler: Ingmar Stadelmann führt Straßeninterviews zu Rassismus durch, wobei es ihm gelingt, den Rassismus von Ausländern zu dokumentieren.

16. Bühne: Gastauftritt Comedian Ususmango (flach)

17. Bühne

18. Einspieler: „Duschgedanken“ mit Carolin Kebekus über das Schicksal der Hummer auf der Titanic.

19. Bühne: Thema Frauenquote, Rollenbilder („niedlich sein“) und den Global Gender Gap Report.

20. Einspieler: Pussy-Report mit Anja Schulz (Carolin Kebekus), die mit ihrer Penis-Prothese („y-Chromosom aus Kautschuk“)  in der Welt der Reichen und Mächtigen ankommt

21. Bühne: wieder mit Klaas Heufer-Umlauf

22. Einspieler: Andreas Kümmert-Running-Gag 4 zu Gender-Gap-Report

23. Bühne: Gastauftritt Thomas D. (Fantastische Vier) mit einem spektakulären Experiment aus der Welt der Biochemie sowie Schallkanonen

24. Bühne: Kebekus und Heufer-Umlauf zum angekündigten Ende der Domain-Sendung

25. Einspieler: Serdar Somuncu als „Grobian“

26. Bühne: Zum Ende der Sendung singen Kebekus und Heufer-Umlauf gemeinsam „Bed of Roses“.

Copyright © 2020. Powered by WordPress & Romangie Theme.