TS79/16: Ballett, Schachbrett, „SPAM“ (†) und Neues zu AASgS

+++ Gelungene Satire-Reaktion auf Renate Künasts Tweet
Der grundsätzlich sicherlich für eine Abgeordnete legitime, vom Zeitpunkt her jedoch unglücklich ausgewählte Tweet von Renate Künast zum Würzburg-Attentäter, warum der junge Mann von der Polizei nicht angriffsunfähig statt totgeschossen worden sei, hat jetzt eine satirische Antwort gefunden. Allerdings nicht aus den Quellen der „üblichen Verdächtigen“ oder für Satire Bestallten, sondern vom Bohemian Browser Ballett (Selbstzuschreibung: „Das Bohemian Browser Ballett ist die erste Late Show, die exklusiv vom Internet her gedacht ist.“). Siehe auch Berichterstattung bei Meedia. Der Clip ginge auf Facebook viral und hat auf YouTube schon über 250.000 Klicks.

*

 

+++“Spiegel“ stellt Satire-Rubrik SPAM ein
D
ie vom Satiriker Martin Sonneborn vor zehn Jahren ins Leben gerufene Satire-Rubrik „SPAM“ beim Spiegel wird eingestellt, wie SPON-Chef Florian Harms gegenüber der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung erklärt hat. Trotzdem soll es weiter Satire im Spiegel geben, aber anlassbezogen und punktuell. Bericht: Meedia, Neues Deutschland et al.


+++ Jan Böhmermann: Plädoyer für die Einstellung des Verfahrens

Der satirische Haken zum „Militärputsch“ in der Türkei wäre gewesen: „Netter Versuch, Herr Böhmermann“. Wobei „nett“ und die dreistellige Zahl von Toten nicht zusammenpassen. Dennoch werfen die jüngsten und Besorgnis erregenden Entwicklungen in der Türkei auch ein neues Licht auf die anhängigen Verfahren gegen Jan Böhmermann wegen angeblicher Majestätsbeleidigung gegen den türkischen Staatspräsidenten. Georg Altrogge formuliert auf Meedia ein entsprechendes Plädoyer.

Aber nicht nur rechtlich ist der Fall verzwickt. Denn obwohl die politischen Ereignisse in der Türkei im deutschen Verfahren juristisch ohne Belang sind, steht unausgesprochen die Frage im Raum: Darf man einem Despoten, der die Pressefreiheit im eigenen Land gerade niederknüppeln lässt, den Triumph verschaffen, dass einem TV-Moderator hierzulande wegen einer Respektlosigkeit der Prozess wegen „Majestätsbeleidigung“ gemacht wird? Politisch kann das kaum gewollt sein, und im Berliner Kabinett wird man sich heute wünschen, man hätte dem Drängen der Bundeskanzlerin bei der Abstimmung über die Ermächtigung nicht nachgegeben. Schon im April war die Entscheidung aus vielen Gründen falsch, aus heutiger Sicht ist sie eine Katastrophe.
(Georg Altrogge auf Meedia 21.07.16: „Warum das Majestätsbeleidigungs-Verfahren gegen Jan Böhmermann eingestellt werden muss“)

 

+++ Türkei: Satire-Magazin wird nicht ausgeliefert
Keine Überraschung: Erdogan lässt nichts aus und erstickt den letzten Hauch von Pressefreiheit. Das türkische Satire-Magazin LeMan, das sich in seiner aktuellen Ausgabe mit dem Militärputsch beschäftigt und dazu eine Karikatur auf dem Cover trägt, darf nicht ausgeliefert werden. Die Polizei hinderte die Druckerei an der Auslieferung. Der Spiegel berichtet.

*

Sinnpralles Cover des nicht ausgelieferten türkischen Satire-Magazins LeMan; abgenommen bei: Spiegel online. Militär und "Volk" werden wie auf einem schachbrett hin und her geschoben.

Sinnpralles Cover des nicht ausgelieferten türkischen Satire-Magazins LeMan; abgenommen bei: Spiegel. Militär und „Volk“ werden wie auf einem Schachbrett hin und her geschoben.

 

+++ Neue Aspekte der Amadeu-Antonio-Stiftung-gegen-Satire-Chose
… trägt Don Alphonso über den FAZ-Blog in die Aufregung über die Kritik der Amadeu Antonio Stiftung an einem Satirebeitrag des ZDF (vgl. auch TS78/16) hinein und verweist auf enge organisatorische und personelle Verquickungen zwischen der Wochenzeitschrift Die Zeit und der Amadeu Antonio Stiftung und den derzeit agierenden Personen. Er schreibt von einem „orchestrierten Schauspiel“ und einer „hässlichen Geschichte“. Lesenswert! … auch wenn wir bei „Don Alphonso“ i. e. Rainer Meier natürlich erst einmal nachsehen, was Niggi (vor vielen Jahren) zu diesem prominenten Blogger geschrieben hat. Cave political incorrectness – und sei deren Aufhänger sachlich noch so fundiert!

Copyright © 2020. Powered by WordPress & Romangie Theme.