Tag Archiv:Monsterdoc

TS162/15: Heuchelei + Plagiat-Humor + Zombie-Ismus + Edle + Bornierte Netzfrauen

+++ Serdar Somuncu: „Weihnachten, die Zeit der Besinnungslosigkeit“
Er bleibt ambivalent, der schwierige Kabarettist Serdar Somuncu: wirklich gute Analysen und treffende Dikta auf der einen Seite und dann wieder ödes Moralpredigertum und Peinlichkeiten wie die Werbung für sein Buch bei hart aber fair am Montag auf der anderen (vgl. TS161/15). In seiner aktuellen Kolumne in der Wirtschaftswoche reflektiert der Hassist über die Verlogenheit unserer Weihnachtsfestinszenierungen. Da sei er dann froh, Muslim zu sein.


+++ „Star Wars“: Plagiat-Humor der Frankfurter Polizei
Fast hätte es die Frankfurter Polizei auf das bewundernswerte Humorniveau ihrer Osloer Kollegen geschafft. Auf Twitter informierte sie die Star-Wars-Fans: „‘Spoilern‘ ist und bleibt keine Straftat. Ja, finden wir auch blöd. Aber war machen die Gesetze ja nicht“. Meedia allerdings berichtet, die Ordnungshüter hätten diesen Tweet bei ihren amerikanischen Kollegen abgekupfert. Weiterlesen

SaSe18: Special Interest (1): Satire und Kabarett in der, über die und als Medizin

Satire und Kabarett in bestimmten Themen- und Interessensgebieten unterliegt per definitionem einer ungerechten Begrenzung ihrer Reichweite. Da sich diese Satire an eine Zielgruppe mit bestimmten Vorkenntnissen wendet, kommt sie in der Regel auch nicht aus diesem Zielgebiet heraus. Weder die einschlägigen Satire-Zeitschriften noch die großen Satire-Blogs sind an diesem Output interessiert, weil ihren Leser für dessen Dekodierung die Kenntnisse fehlen. So pulsieren Special-Interest-Satire und –Kabarett außerhalb des Satire-Mainstreams.  Weiterlesen

Copyright © 2020. Powered by WordPress & Romangie Theme.