Tag Archiv:Tom Wolf alias Jörg Wellbrock

SaSe38: Der Niedergang des Kabaretts: Christoph Sieber ruft bei „Denkfunk“ zur Ächtung von Menschen auf

In TS104/15 wurde die neue Klimax des Niedergangs schon angesprochen: In einem DenkfunkBeitrag am 20. August 2015 ruft der Kabarettist Christoph Sieber zur Ächtung von Menschen auf, welche bereit sind, die BILD-Zeitung zu kaufen, zu zitieren oder zu lesen.

SaSe38: Der Niedergang des Kabaretts: Christoph Sieber ruft bei Denkfunk zur Ächtung von Menschen auf; Bildunterschrift: Ausschnitt aus Bildzitat Screenshot Facebook Denkfunk
Noch mehr Spaltung in dieser Gesellschaft? Noch mehr Ausgrenzung? Noch mehr Hass? Und dafür treten Kabarettisten ein?  Weiterlesen

SaSe37: Flüchtlingsdebatte: Empörungsmanagement durch Moralkeulenweitwurf bei Denkfunk

+ Eine Polemik so dringend wie die Notbremse im führungslos den Berg hinunter donnernden Geisterzug +

Kein Wunder, laufen den Kirchen die Gläubigen weg! Ein Land, das solche Kabarettisten hat, braucht keine Kirche mehr! Deren ölige Aufgabe hat die Moralisten-Zusammenrottung unter dem Label Denkfunk inzwischen übernommen.


Der Frischling terrorisiert die Rotte
Wer sich etwa diese sowohl überambitionierte wie verstaubte Moralpredigt des Jungfratzes Michael Feindler anhört, kann den ortansässigen Pfarrer frohgemut zum Teufel jagen. Und es gibt keinen Zweifel: Der missionarische Jungspund meint das völlig ernst! Die Schamgrenzen sind auch endgültig gefallen: Das Melodram ist auch noch in Textform verfügbar

Weiterlesen

TS60/15: Witzeklau + Martina Hill + Denkfunk-Diskussionskultur + Der Apple-Stinkefinger

+++ „Der Freitag“ analysiert den „Witzeklau“ der „heute-show
SaSe hatte den Vorgang als solchen in TS56/15 gemeldet: Die Redaktion der Satirezeitschrift Titanic wirft der ZDF heute-show Witzeklau vor. Simon Schaffhöfer hat sich auf Der Freitag den „Tatvorwurf“ etwas genauer angesehen und zweifelt: Witzeklau in Zeiten des Schwarmhumors. Hinzu kommt, dass das ZDF inzwischen bei Twitter einen Clip von Philip Simons Nate Light hochgeladen hat, in dem zum Beispiel der „Katar-Gag“ auch schon vorkam … noch vor der Titanic!
Die en passant an der heute-show geübte Kritik sitzt: Die Sendung sei groß darin, flache Witze aus boulevardesken Assoziationen zu bauen.  Weiterlesen

Copyright © 2019. Powered by WordPress & Romangie Theme.