Tag Archiv:taz

TS22/20: Julian Assange: Auch ich bekenne mich schuldig!

… wie in diesem wunderbaren taz-Artikel die Kollegin Bettina Gaus es tut.  Sie spricht mir aus dem Herzen und erzählt auch meine „Schuld“!

Man ist eben alleweil mit seinem eigenen miesen Kram beschäftigt. Aber der morgen hier erscheinende typische Burger-Beitrag („aua“!) wird denselbigen etwas erklären und hat sehr viel mit der Arbeit von Assange zu tun … lediglich auf einem viel unspektakuläreren Level.

TS112/19: KONTEXT Wochenzeitung über das sicher rechte, rechts sichere Langenargen

Ehre, wem Ehre gebührt. Und bundesweite Aufmerksamkeit für eine Gemeinde, deren Führung und Verwaltung so schillernd ist – im Sinne des am Bodenseeufer vor sich hin verwesenden Fisches -, dass mir dafür keine nicht justitiablen Zuschreibungen einfallen.

Die Wochenzeitung KONTEXT berichtet in ihrer heutigen Ausgabe über die nach rechts ausfransenden Sicherheitsdienste in der Bodensee- und Tourismus-Gemeinde Langenargen. Schon allein der anwaltlich bestätigte Plural solcher Dienstleister für eine knapp 8.000 Einwohner zählende Kommune ist rekordverdächtig. Oder nur verdächtig?

Wieso b u n d e s w e i t e Aufmerksamkeit?
Nun ja: KONTEXT ist nicht nur online verfügbar. Die deutsche Wochenzeitung erscheint darüber hinaus in einer Printversion als unabhängige Beilage der Wochenendausgabe der Tageszeitung taz. Die verkaufte Auflage der taz-Printversion am Wochenende liege bei über 60.000 Exemplaren bundesweit (Quelle).

Ach, ist der Rasen schön grünWeiterlesen

Copyright © 2020. Powered by WordPress & Romangie Theme.