Tag Archiv:CDU-Kreisverband Ravensburg

TS48/21: Regionalplan betreffs Meichle + Mohr: Meiner ist der Längste, weshalb wir nix dazu sagen!

[Aktualisierung vom 21.04.2021 der Konjunktion in der Headline. URL wurde aber nicht entsprechend geändert, weil schon Verlinkung erfolgte.]

Die Aktivisten des Klimacamp Ravensburg und der Altdorfer Waldbesetzung sind derzeit sehr rührig. Die Plakataktion vor der Geschäftsstelle des CDU-Kreisverbands Ravensburg in Weingarten wurde, nachdem ein erstes Banner von der Polizei entfernt worden sei, kurzfristig wiederholt. In der dazugehörigen SchwäZ-Berichterstattung erfolgt die übliche Kriminalisierung der jungen Leute:

Die Polizei prüfe nun, inwiefern der Inhalt der Aufschrift und das Anbringen des Banners eine Straftat darstellten. Es komme etwa Beleidigung oder Sachbeschädigung in Betracht. Eine Gruppe namens „Altdorfer Waldbesetzung“ hatte sich in einer Mitteilung am Freitag zu dem Banner bekannt.
(Schwäbische Zeitung auf der Grundlage einer dpa-Meldung [!] 16.04.2021: „Klimaaktivisten bringen Banner an CDU-Gebäude an“; Hervorhebg. K. B.)

Wenn die „Polizei“ = die zuständigen Behörden in der Vergangenheit das Tun und Lassen von €DU-Politikern (z. B. auch €DU-Landräte und deren voreilige Genehmigungen für offensichtlich klimaschädliche Schwachsinnsprojekte) mit vergleichbarem Eifer und ähnlicher Akribie geprüft hätten, wäre uns allen viel Kummer (und Geld!) erspart geblieben?

Doch solche schon nicht mehr subtilen Drohungen der Staatsmacht schrecken die oberschwäbischen Klimaaktivisten offenbar nicht.

Und die Akteure beim Klimacamp Ravensburg sowie den Altdorfer Waldbesetzern entfalten zunehmend eine inspirierende Kreativität: Die Schreibweise „€DU“ von Banner 2 etwa wird dieser Blog nun dauerhaft übernehmen. Auch die charmante Idee, den CO2-Ausstoß an die (dramatisch sinkenden) Umfragewerte der €DU zu koppeln (siehe Foto hier), imponiert.

Aber derzeit geht es Schlag auf Schlag: Am Sonntag installierten die Altdorfer Waldbesetzer an einem Bagger in der Kiesgrube Oberankenreute das nächste Plakat:
*

Am Morgen des sonntäglichen 18. Aprils 2021 brachten Klimagerechtigkeitaktivist*innen der Altdorfer Waldbesetzung an einem Bagger der Kiesgrube Oberankenreute ein Banner mit der Aufschrift „Betritt der Meichle Moor oder Wald, flutet der Kies sein Konto bald“ an. Damit beziehen sie sich auf das Kiesunternehmen Meichle+Mohr, das Teile des Altdorfer Walds zur weiteren Kiesgewinnung roden möchte.
Foto: Klimacamp Ravensburg

Was wissen wir denn über den Kiesgiganten Meichle + Mohr?
*
Weiterlesen

TS46/21: Banner der Wahrheit vor dem Haus des CDU Kreisverbands Ravensburg

CDU und Korruption? Und das gleich seit 76 Jahren?

Man fragt sich, wie die Kinderlein vom Klimacamp Ravensburg denn bitte auf dieses schmale Brett kommen? Nur wegen so ein bisschen Maskenaffäre, Aserbaidschan  und und und und und und?

Und es ist auch gar nicht nett, wenn die ohnehin sehr rührigen Aktivisten dem CDU-Kreisverband Ravensburg ein die Fakten klar benennendes Banner vors Haus pflanzen?
*

Foto: Klimacamp Ravensburg

Nett nicht, aber vielleicht auch endlich einmal dringend so etwas von nötig?

Dazu gibt es auch eine Pressemitteilung vom Klimacamp Ravensburg, nachstehend wie üblich kursiv in Grün:

Lesen wir also unsere ureigene Baden-Württemberg-Geschichte … wie alles kam:
*

Pressemitteilung der Altdorfer Waldbesetzung am 16.4.2021

Klimagerechtigkeitsaktivist*innen werfen mit Banner am Kreisverbandsgebäude CDU
Korruption und Klimazerstörung vor

In der Nacht vom Donnerstag (15.4.) auf den Freitag (16.4.) brachten Klimagerechtigkeitsaktivist*innen ein Banner am Bürogebäude des CDU-Kreisverbands Ravensburg (Bahnhofstraße 8, 88250 Weingarten) mit der Aufschrift „76 Jahre Korruption & Klimaschmutz! Weg mit dem Klima-Höllen-Plan!“ an.
Weiterlesen

Copyright © 2021. Powered by WordPress & Romangie Theme.