Tag Archiv:Dunja Hayali

TS108/20: Furioser Auftritt des Kabarettisten Florian Schroeder bei den Staatsnagern in Stuttgart

Beeindruckend: Der Kabarettist Florian Schroeder hat es irgendwie geschafft, von den Veranstaltern der Querdenker-711-Demo am vergangenen Samstag in Stuttgart eingeladen zu werden. Also von den Pandemie-Leugnern und Staatsnagern. Sein Auftritt auf der Bühne dort war offensichtlich minutiös durchgeplant: dramaturgisch perfekt, didaktisch ausgefeilt und vor allem extrem mutig.

Bei gleichzeitigem Verzicht auf persönliche Kritik an den Demonstrationsteilnehmern und unter Bezug auf die von genau jenen geforderte Meinungsfreiheit brachte er seine Meinung klar rüber: „Ich bin der Meinung, dass Corona eine hochgefährliche, ansteckende Krankheit ist. Und ich bin der Überzeugung, dass Maskentragen und Abstandhalten das Wichtigste und Beste ist, was wir in diesen Tagen tun können.“

Das Ganze leitete er dann auch noch mit einer Abwandlung des für den Faschismus berühmtesten Goebbels-Zitat ein: „Wollt Ihr die totale Meinungsfreiheit?“ Die sich für Querdenker haltenden Schäfchen blökten diesem an sich schon verdächtigen Angebot eines bekennenden Satiriker doch tatsächlich brav entgegen: „Ja!“ Herrlich! Weiterlesen

TS37/16: Das Ringen der Satire mit dem AfD-Phänomen

+++ Hazel Brugger für die „heute-show“ verpflichtet
Die Schweizer Medien freuen sich ganz besonders über diesen bedeutsamen Karriereschritt ihrer bemerkenswerten Nachwuchskabarettistin Hazel Brugger (hier und hier). Die hatte ihre ersten großen Fernsehauftritte in Deutschland unter den vom Altmänner-Muff verkleisterten Fittichen von Dieter Nuhr (Nuhr ab 18 und Nuhr im Ersten). Jetzt wurde die staubtrockene Schweizer Zynikerin  für die heute-show verpflichtet. Sie wird für die (vielfach kritisierten) Außeninterviews der populären ZDF-Satiresendung eingesetzt. Hazel Bruggers erster Auftritt in der Sendung vom 18. März 2016 (ab Videolaufmeter 13:36) erfolgte auf einer AfD-Wahlparty in Sachsen.

By the way: Christine Prayon alias Birte Schneider setzt in einem Einspieler der Sendung vom 18.03.16 an der Seite von Oliver Welke die Inhalte des gerade erst geleakten Programm-Entwurfs (!) der AfD sehr eindrücklich in Szene – im schwäbischen Mundart-Original! Prayons schauspielerisches Können macht die Mittelstand-Begeisterung über den Retro-Kurs der Rechtspopulisten authentisch – im Gänsehaut-Format! Weiterlesen

Copyright © 2020. Powered by WordPress & Romangie Theme.