Tag Archiv:Bürgermeisterwahl Uhldingen-Mühlhofen

TS133/20: #Salemwahl: Härle bleibt – und die Gräben offen

Salat: Bürgermeister und Amtsinhaber Manfred Härle (CDU) hat mit einem wahrlich hauchdünnen Ergebnis von 50,6 Prozent der abgegebenen Stimmen (alle Zahlenangaben nach dieser Quelle als Endergebnis) im ersten Wahlgang die Wahl zum Bürgermeister in Salem gewonnen.

Imposant ist das Ergebnis der Mitbewerberin Birgit Baur. Sie erhielt 39,4 Prozent der abgegebenen gültigen Stimmen. Dr. Roland Martin dagegen konnte nur 8,4 Prozent der abgegebenen Stimmen auf sich ziehen, liegt damit aber immerhin noch deutlich über seinem Wahlergebnis bei der Bürgermeisterwahl in Uhldingen-Mühlhofen (3,4 Prozent; Quelle).

Die Wahlbeteiligung lag bei 58,3 Prozent und bezeichnet damit das weite Feld, das von den verschiedenen politischen Akteuren in Salem nicht beackert wurde. Interessant wäre zu wissen, wie groß die Wahlbeteiligung insbesondere der jungen Leute gewesen ist.
*

Der SaSe-Dank-Blumenstrauß für die Bürgermeister-Kandidatin Birgit Baur … in Anerkenntnis und großer Bewunderung ihres Wahlkampfes, den sie unter ungleich schwierigeren Bedingungen zu führen hatte als ihre beiden männlichen Mitbewerber. Baur arbeitet „nebenher“ (?) noch als Führungskraft in der Altenpflege. Ich möchte 1 x einen männlichen BüM-Kandidaten sehen, der leistet, was Baur in den vergangenen Wochen geleistet hat. Politisch war ich nicht immer einer Meinung mit ihr. Aber ihr imposantes Wahlergebnis spricht für sich – und für den starken Wechselwunsch, den es in Salem gegeben hat.
Bild von anncapictures auf Pixabay

*
Der Südkurier, der möglicherweise maßgeblich zu diesem Wahlergebnis beigetragen hat (z. B. hier), titelt: „Manfred Härle bleibt Bürgermeister der Gemeinde“. In den großen Teilorten sei der Abstand zwischen Härle und Baur oft knapp gewesen. Weiterlesen

TS120/20: #Salemwahl: Dr. Roland Martin versagt kläglich im selbst initiierten Stresstest

Stand der Dinge zur Bürgermeisterwahl in Salem: Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen. Das Gerücht um einen vierten Kandidaten („Rohrkandidat“) hat sich nicht bestätigt. Der Südkurier berichtet.

Nachstehend habe ich den Salemer Bürgern und Wählern sowie meinen Lesern Vorgänge rund um den Bürgermeister-Kandidaten Dr. Roland Martin zu berichten, die allerhöchstens etwas mit Realsatire zu tun haben. Ansonsten haben die Dinge wie nachfolgend beschrieben stattgefunden und können von mir belegt werden.

Es begann mit einer harm- und formlosen Presseanfrage per E-Mail am Sonntag (30.08.2020) an den Candidus Dr. Martin. Inhaltlich ging es dabei noch einmal um die umstrittene Südkurier-Veranstaltung sowie um Hintergründe zu den Salemer Nachrichten, eine Info-Zeitung, welche diese Woche in Papierform in Salem erscheinen soll. Dazu wünsche ich dem Kollegen Stefan Steinhauer viel Erfolg!

Meine Anfrage-Mail ging um 11.45 Uhr raus. Keine sechs Minuten später liegt mir eine Reaktion von Dr. Martin vor: Er werde mich am Montag dazu anrufen. Weiterlesen

Copyright © 2020. Powered by WordPress & Romangie Theme.